betting online app:Casino Konstanz: Nach Umsatzflauten mehr Umsatz 2019

Das Casino Konstanz hatte einige Jahre mit einem Umsatzrückgang zu kämpfen. Die Betreiber suchten einen Weg aus der Krise und entschieden sich dazu, das Casino in Baden Württemberg umzubauen, um es für die Besucher interessanter zu machen. Anhand der Zahlen von 2019 ist eine Trendwende zu erkennen. Der Umsatz steigt wieder, was nach Jahren des Umbaus ein gutes Zeichen ist. Das Casino hat laut einem Bericht im Jahr 2019 bei 23,4 Mio. Euro gelegen. Im Vergleich zum Vorjahr war das ein Plus von 8,6 Prozent. Der Betreiber erhofft sich natürlich, dass auch 2020 ein gutes Jahr für die Spielhalle wird. Bleibt es bei dem Trend von 2019, braucht sich das Casino Konstanz keine Gedanken machen.

Richtigen Weg eingeschlagen – Investition in Spielbank war erfolgreich

Inhaltsverzeichnis:

Richtigen Weg eingeschlagen – Investition in Spielbank war erfolgreichUmsatzstarkes Jahr 2019 für Spielbanken in DeutschlandLandbasierte Glücksspiele werden wieder beliebterRegulierung der Online Casinos keine Bedrohung für landbasierte Spielhallen

Die Betreiber des Casinos haben laut eigener Einschätzung den richtigen Weg eingeschlagen. Auch die Stadt profitiert von dem Unternehmen, da viele Gelder in die Kasse gespült werden. Das Casino Konstanz ist übrigens auch die einzige Spielbank in der Stadt und zudem auch die kleinste Spielhalle im Bundesland. Umso erfreulicher ist es für das Bundesland, dass das kleinste Casino eine positive Entwicklung erlebt.

Natürlich haben die umfangreichen Baumaßnahmen viel Geld gekostet. Dafür scheint die Spielhalle nun aber für die Spieler interessanter geworden zu sein. Auf Barrierefreiheit wurde geachtet, um auch beeinträchtigten Menschen den Zugang zu erleichtern. Es wurden unter anderem Fahrstühle im Innenbereich eingebaut. Die Parkplätze im Außengelände wurden erweitert. Das Gesamtkonzept scheint aufgegangen zu sein. Vor allem konnten die Spieler auch während der Umbaumaßnahmen ihrer Leidenschaft nachgehen. Auf der Website von Casino Konstanz wurde mitgeteilt, dass der Spielbetrieb trotz Umbaumaßnahmen uneingeschränkt möglich ist. Es wäre sicherlich auch finanziell nicht möglich gewesen, den Umbau zu stämmen und auch noch auf Einnahmen zu verzichten.

Umsatzstarkes Jahr 2019 für Spielbanken in Deutschland

Allgemein profitierten im Jahr 2019 die landbasierten Spielbanken von einem hohen Umsatzanstieg. Das war nicht nur in Baden Württemberg so. Der Deutsche Spielbankenverband veröffentlicht gelegentlich die neusten Zahlen. Auch an deren Zahlen konnte ein hohes Umsatzplus verzeichnet werden. Zum Vorjahr stieg der Umsatzanstieg der landbasierten Spielhallen um über 25 Prozent an. Innerhalb der Spielbanken wurden laut dem Verband 860 Mio. Euro generiert. Ebenfalls wurde bekannt, dass rund 5,7 Mio. Leute in die Spielhallen kamen, um ihre beliebten Glücksspiele zu spielen.

Diese Zahlen lassen erkennen, dass es doch viele Spieler gibt, die sich für den Besuch der Spielhallen vor Ort entscheiden. Sie nehmen doch ganz gerne den Weg in eine Spielhalle vor Ort in Kauf, obwohl es einfacher wäre, am PC in den eigenen vier Wänden zu spielen. Für die Betreiber der Spielhallen ist das Ergebnis natürlich sehr erfreulich. Schließlich haben sie schon lange auf solch ein gutes Ergebnis gewartet und gehofft. Da hat es sich für die Spielhallen Betreiber ausgezahlt, standhaft zu bleiben. Nun lässt sich für die jeweiligen Unternehmen hoffen, dass die Spieler auch weiterhin treu bleiben und immer wieder vorbeikommen.

Landbasierte Glücksspiele werden wieder beliebter

Nicht nur im Casino Konstanz ist zu erkennen, dass das landbasierte Glücksspiel wieder beliebter geworden ist. Allgemein verzeichnen die Spielbanken in Baden Württemberg gute Ergebnisse, wie auch die Spielbank Stuttgart und Casino Baden-Baden berichteten. Casino Konstanz, Casino Baden-Baden und Spielbank Stuttgart erzielten im Jahr 2019 zusammen insgesamt ein Ergebnis von 107 Mio. Euro. Aus diesen Zahlen lässt sich erkennen, dass sich die landbasierten Spielbanken gegen den Trend der Online Casinos behaupten können.

Der Beliebtheitsgrad rührt daher, dass in den Spielbanken vor Ort mit Roulette, Blackjack und weiteren Spielen ein Miteinander gegeben ist. Die Spieler können mit den Mitarbeitern Face to Face kommunizieren, wodurch doch ein besonders Casino Flair entsteht. Vielleicht ist es gerade diese Casino Atmosphäre, was viele Spieler zu schätzen wissen, sodass es sie wieder öfters in die Spielhallen vor Ort treibt. In Online Casinos sitzt jeder daheim am PC und spielt vor sich hin. Allerdings gibt es auch Live Casinos, in denen eine gewisse Atmosphäre aufkommt.

Regulierung der Online Casinos keine Bedrohung für landbasierte Spielhallen

Das Glücksspiel in Online Casinos soll in Deutschland reguliert werden, dem natürlich auch einige Leute kritisch entgegensehen. Sie denken, dass die landbasierten Casinos darunter leiden könnten. Doch die Betreiber selbst sehen es eher gelassen an. Die Betreiber gehen davon aus, dass ihre Kunden trotzdem treu bleiben und vor Ort zum Spielen kommen. Sie meinen, dass viele Leute die Atmosphäre in der Spielhalle vor Ort zu schätzen wissen und darauf auch nicht verzichten möchten.

In welcher Form und ob es sich überhaupt auf die landbasierten Casinos auswirkt, kann niemand vorhersehen. Sicherlich kann es passieren, dass es zu Umsatzeinbußen kommt, da es vielleicht Leute gibt, die Online Casinos ausprobieren möchten. Es kann aber auch passieren, dass es bleibt wie bisher. Die Kunden der Spielhallen vor Ort bleiben treu. Schließlich gibt es auch jetzt schon viele Leute, die in Online Casinos spielen. Wer das machen möchte, der macht das sowieso. Und diejenigen Spieler, die sich jetzt schon in den Spielhallen vor Ort vergnügen, werden es wahrscheinlich auch dann machen, wenn das Online Glücksspiel in Deutschland reguliert ist.

Recommended
Advertise
© 2022 betting online app All rights reserved.